Nutzungsbedingungen

Urheberrechte

© FOLLOW-ME! Technology GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Text, Bilder, Grafiken, Sound, Animationen und Videos sowie deren Anordnung auf der FOLLOW-ME! Technology GmbH Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

Der Inhalt dieser Website darf nicht zu kommerziellen Zwecken kopiert, verbreitet, verändert oder Dritten zugänglich gemacht werden. Wir weisen darauf hin, dass auf den Websites enthaltene Bilder teilweise dem Urheberrecht Dritter unterliegen.

Markenzeichen

Soweit nicht anders angegeben, sind alle Markenzeichen auf dieser Website markenrechtlich zugunsten der FOLLOW-ME! Technology GmbH geschützt. Dies gilt insbesondere für Marken, Typenbezeichnungen, Logos und Embleme.

Lizenz

Die FOLLOW-ME! Technology GmbH möchte sich Ihnen mit einer innovativen und informativen Website präsentieren. Das darin enthaltene geistige Eigentum wie Patente, Marken und Urheberrechte ist geschützt. Durch diese Website wird keine Lizenz zur Nutzung des geistigen Eigentums von Unternehmen FOLLOW-ME! Technology GmbH oder Dritten erteilt.

Haftung

Diese Website wurde mit größtmöglicher Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem kann keine Gewähr für die Fehlerfreiheit und Genauigkeit der enthaltenen Informationen übernommen werden. Jegliche Haftung für Schäden, die direkt oder indirekt aus der Benutzung dieser Website entstehen, wird ausgeschlossen, soweit diese nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen.

Sofern von dieser Website auf Internetseiten verwiesen wird, die von Dritten betreiben werden, übernimmt die FOLLOW-ME! Technology GmbH keine Verantwortung für deren Inhalte.

Internationale Benutzer

Die hier dargestellten Produkte werden ausschließlich zum Zwecke der Werbung für Produkte präsentiert, die innerhalb der Europäischen Union erhältlich und zu benutzen sind. FOLLOW-ME! sichert in keiner Weise zu, dass diese Produkte auch an anderen Orten zur Nutzung geeignet oder erhältlich sind. Wer auf diese Webseite von außerhalb der Europäischen Union zugreift, tut dies aus eigenem Entschluss und ist verantwortlich für die Einhaltung sämtlicher an seinem Ort gültiger Gesetze.

Anwendbares Recht

Alle Rechtsansprüche oder Gerichtsverfahren in Verbindung mit dieser Webseite oder ihrer Benutzung unterliegen den Gesetzen der Bundesrepublik Deutschland, abgesehen von den Bestimmungen des Internationalen Privatrechts und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf.

Alle Rechte vorbehalten. Die Benutzung dieser Seite bedeutet Ihre Zustimmung zu diesen Nutzungsbedingungen.

Datenschutz

Datenschutz hat einen besonders hohen Stellenwert für die FOLLOW-ME! Technology GmbH. Eine Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne jede Angabe personenbezogener Daten möglich. Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten findet nur statt, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie der darüber angebotenen Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Unsere Inhalte und Leistungen sind nicht für Kinder unter 16 Jahren vorgesehen bzw. an sie gerichtet. Deshalb erfassen wir nicht wissentlich Daten von Personen unter 16 Jahren.

Wir halten uns an die Grundsätze der Datenvermeidung und Datensparsamkeit. Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Bei der Nutzung unserer Dienste werden Sie eventuell um die Angabe persönlicher Informationen (personenbezogene Daten) gebeten. Die Angabe dieser Daten ist freiwillig. Ihre persönlichen Daten werden in diesem Fall nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung und entsprechend der jeweils gültigen Datenschutzbestimmungen gespeichert und verarbeitet. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Wenden Sie sich bitte dazu an: info@fm-dental.com.

Verantwortlicher im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden: DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist die FOLLOW-ME! Technology GmbH, Regerstrasse 27, 81541 München, Tel.: +49 89 452 170 60, E-Mail: info@fm-dental.com.

Bereitstellung der Website und Erstellung von Logfiles

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Hierbei werden (1) Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version, (2) das Betriebssystem des Nutzers, (3) die IP-Adresse des Nutzers, (4) Datum und Uhrzeit des Zugriffs, (5) Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt, sowie (6) Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden, erhoben. Die Daten werden ebenfalls in den Logfiles unseres Systems gespeichert. Nicht hiervon betroffen sind die IP-Adressen des Nutzers oder andere Daten, die die Zuordnung der Daten zu einem Nutzer ermöglichen. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt.

Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.

Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit.

Vertragsabwicklung / Anfragen

Auf der Website der FOLLOW-ME! Technology GmbH werden personenbezogener Daten zum Zweck der Vertragsabwicklung und der Bearbeitung Ihrer Anfragen erhoben und genutzt. Dabei handelt es sich um Kontaktinformationen wie beispielsweise Name, Firma und Anschrift sowie relevante Produktinformationen, v.a. die Lizenznummer sowie die Telefonnummer   des Käufers. Die von Ihnen bereit gestellten Daten werden via E-Mail an unsere FOLLOW-ME! Mitarbeiter übermittelt.

Die in diesem Zusammenhang erhobenen Daten werden nur zum Zwecke der Vertragserfüllung sowie zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen durch uns verarbeitet. Ohne diese Daten können wir keinen Vertrag mit Ihnen abschließen.

Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt grundsätzlich nicht, mit Ausnahme an das von uns beauftragte Transportunternehmen/Versandunternehmen zur Zustellung der Ware sowie an unseren Steuerberater zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen Verpflichtungen. Umfasst Ihre Einwilligungserklärung zu den vorgenannten Zwecken auch die Übermittlung Ihrer Daten an verbundene Unternehmen der FOLLOW-ME! Technology GmbH oder andere in der Einwilligungserklärung genannte Dritte, können Ihre Daten an diese weitergegeben werden.

Eine Verarbeitung und Nutzung Ihrer Daten für andere Zwecke, insb. zu Beratungs-, Werbe- und Marktforschungszwecken, erfolgt nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die infolge Ihrer Anfrage erfolgen. Zudem dient Art. 6 Abs. 1 lit. c) DSGVO als Rechtsgrundlage, soweit wir aus gesetzlichen Gründen zur Aufbewahrung und Verarbeitung dieser Daten verpflichtet sind. Im Falle Ihrer Einwilligung erfolgt die Verarbeitung aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

Die erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis bis zum Ablauf der handels- wie steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist  gespeichert. Die Daten Name, Anschrift, gekaufte Waren und Kaufdatum werden darüber hinaus bis zum Ablauf der Produkthaftung (10 Jahre ab Inverkehrbringen des Produkts) gespeichert. Nach Abbruch des Bestellvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten umgehend gelöscht.

Beruht die Datenverarbeitung auf Ihrer Einwilligung, können Sie einer weiteren Verarbeitung jederzeit widersprechen.

Verwendung von Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Website erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann (Session-Cookies). In den Cookies werden dabei (1) Log-In-Informationen und (2) Spracheinstellung gespeichert und übermittelt.

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Infobanner über die Verwendung von Cookies zu Analysezwecken informiert und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Es erfolgt in diesem Zusammenhang auch ein Hinweis darauf, wie die Speicherung von Cookies in den Browsereinstellungen unterbunden werden kann.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für die Nutzer zu vereinfachen. Einige Funktionen unserer Website können ohne den Einsatz von Cookies nicht angeboten werden. Für diese ist es erforderlich, dass der Browser auch nach einem Seitenwechsel wiedererkannt wird. Die Cookies benötigen wir für die Übernahme von Spracheinstellungen sowie die Speicherung der Log-In Session. Die durch technisch notwendige Cookies erhobenen Nutzerdaten werden nicht zur Erstellung von Nutzerprofilen verwendet.

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Website übermittelt. Daher haben Sie als Nutzer auch die volle Kontrolle über die Verwendung von Cookies. Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Auf der Website AboutCookies.org, wird Ihnen erklärt wie Sie Cookies in Ihrem Browser löschen und kontrollieren können.

Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Website unseren kostenlosen Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse und ihre Einwilligung, dass Sie mit dem Bezug des Newsletters einverstanden sind. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte Angaben zu Vorname, Nachname, E-Mail, Adresse und Telefonnummer. Weiter werden Verkehrsdaten (wie z.B. das Öffnungsverhalten der Empfänger des Newsletters) erhoben und verarbeitet. Zudem werden bei der Anmeldung (1) das Datum der Einwilligung sowie (2) IP-Adresse des verwendeten Rechners erhoben und gespeichert. Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen eine Bestätigungs-E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung. Erst nach dieser Bestätigung erfolgt die Versendung des Newsletters an Sie.

Jeder Newsletter enthält ein sog. Zählpixel, das beim Öffnen des Newsletters von dem Server abgerufen wird. Dadurch kann eine statistische Auswertung des Öffnungsverhaltens der Empfänger durchgeführt werden, d.h. ob und wann eine E-Mail von dem Empfänger geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von dem Empfänger aufgerufen wurden.

Es erfolgt im Zusammenhang mit der Datenverarbeitung für den Versand von Newslettern eine Weitergabe der Daten an die US-amerikanische Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE #5000, Atlanta, GA 30308, USA, die die Newsletter-Versandplattform „MailChimp“ betreibt. MailChimp führt den Versand des Newsletters auf Weisung des Verantwortlichen durch. Dabei findet auch eine Übertragung der erhobenen Daten an einen Server von MailChimp in den USA statt. Die Daten werden dabei ausschließlich im Rahmen des Versands und der Auswertung des Newsletters verwendet. MailChimp nutzt diese Daten zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für wirtschaftliche Zwecke, um zu bestimmen aus welchen Ländern die Empfänger kommen. MailChimp nutzt die Daten der Abonnenten jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben, und gibt diese Daten auch nicht an Dritte weiter.

Weitere Informationen über den Datenschutz bei MailChimp sind unter https://MailChimp.com/legal/privacy abrufbar. MailChimp hat sich dem „EU-U.S. Privacy Shield“ unterworfen (siehe hierzu https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000TO6hAAG). Weitere Informationen sind unter https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework abrufbar.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten nach Anmeldung zum Newsletter durch den Nutzer ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) EU-DSGVO sowie § 7 Abs. 2 Nr. 3 bzw. Abs. 3 UWG. Im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter wird eine Einwilligung des Nutzers zur Verarbeitung dieser Daten eingeholt und dabei auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Soweit die Daten zur technischen Optimierung sowie zur Verbesserung des Versands und der Darstellung erfolgt, liegt die Rechtsgrundlage in Art. 6 Abs. 1 lit. f) EU-DSGVO.

Die Verwendung der E-Mail-Adresse und der weiteren, mittels des Kontaktformulars erfassten Daten des Nutzers dienen dazu, den Newsletter an Sie zu versenden und Sie zielgerichtet zu informieren. Die im Rahmen der Verwendung des Zählpixels verarbeiteten personenbezogenen Daten werden von uns gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser den Interessen der Empfänger anzupassen. Eine gezielte Beobachtung oder ein Profiling einzelner Empfänger findet dabei nicht statt. Die Erhebung sonstiger personenbezogener Daten im Rahmen des An- bzw. Abmeldevorgangs dient dazu, einen Missbrauch der Dienste oder der verwendeten E-Mail-Adresse zu verhindern.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die im Rahmen der Anmeldung zum Newsletter erhobenen Daten bleiben gespeichert, bis der Nutzer sich vom Newsletter abmeldet. Die sonstigen im Rahmen des Anmeldevorgangs erhobenen personenbezogenen Daten (IP-Adresse des aufrufenden Rechners) werden in der Regel nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht.

Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Nutzen Sie dazu bitte den Button „Unsubscribe“ direkt im FOLLOW-ME! Newsletter oder senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: marketing@fm-dental.com. Hierdurch widerrufen Sie Ihre Einwilligung.

Rechte der betroffenen Person

Werden personenbezogene Daten von Ihnen (auch „Sie betreffende Daten“ genannt) verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen folgende Rechte gegenüber uns als Verantwortlichen zu:

Auskunftsrecht

Sie können von uns eine Bestätigung darüber verlangen, ob personenbezogene Daten über Sie von uns verarbeitet werden. Liegt eine solche Verarbeitung vor, können Sie von uns Auskunft über (1) die Zwecke der Datenverarbeitung, (2) die Kategorien verarbeiteten personenbezogenen Daten, (3) die Empfänger bzw. die Kategorien von Empfängern, denen wir Ihre personenbezogenen Daten offengelegt haben oder werden, (4) die geplante Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten oder die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer, (5) das Recht auf Berichtigung oder Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung durch uns oder das Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung, (6) das Beschwerderecht bei einer Aufsichtsbehörde, (7) alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, sofern wir die Daten nicht direkt von Ihnen erhalten haben, sowie (8) das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO verlangen.

Ihnen steht das Recht zu, Auskunft darüber zu verlangen, ob die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden und geeigneten Garantien gem. Art. 46 DSGVO im Zusammenhang mit der Übermittlung vorliegen.

Recht auf Berichtigung

Sie haben ein Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung gegenüber uns, sofern die Sie betreffenden  personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind. Wir werden die Berichtigung unverzüglich vornehmen.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie können die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen, (1) wenn Sie die Richtigkeit der Sie betreffenden Daten bestreiten und wir hinreichend Zeit zur Überprüfung hatten, (2) wenn die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie statt der Löschung der Daten die Einschränkung der Nutzung Ihrer Daten verlangen können, (3) wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie diese jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder (4) wenn Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO eingelegt haben und noch nicht feststeht, ob unsere berechtigten Gründe gegenüber Ihren Gründen überwiegen.

Wurde die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten eingeschränkt, dürfen diese Daten – von ihrer Speicherung abgesehen – nur mit Ihrer Einwilligung oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder zum Schutz der Rechte einer anderen natürlichen oder juristischen Person oder aus Gründen eines wichtigen öffentlichen Interesses der Europäischen Union oder eines Mitgliedstaats verarbeitet werden. Wurde die Einschränkung der Verarbeitung nach den o.g. Voraussetzungen eingeschränkt, werden Sie von uns unterrichtet bevor die Einschränkung aufgehoben wird.

Recht auf Löschung

Sie können von uns verlangen, dass die Sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden; wir sind hierzu verpflichtet, sofern (1) die die Speicherung Ihrer Daten für die Zwecke, für die sie erhoben oder verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig sind, (2) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung fehlt, (3) Sie gem. Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen und keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vorliegen, oder Sie gem. Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen, (4) die Sie betreffenden Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (5) die Löschung der Sie betreffenden Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten der Europäischen Union, dem wir unterliegen, erforderlich ist oder (6) die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben wurden.

Haben wir die Sie betreffenden Daten öffentlich gemacht und sind wir gem. Art. 17 Abs. 1 DSGVO zu deren Löschung verpflichtet, so treffen wir unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, um für die Datenverarbeitung Verantwortliche, die die personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber zu informieren, dass Sie als betroffene Person von ihnen die Löschung aller Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien oder Replikationen dieser personenbezogenen Daten verlangt haben.

Das Recht auf Löschung besteht insb. nicht, soweit die Verarbeitung erforderlich ist (1) zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, (2) zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, die die Verarbeitung nach dem Recht der Union oder der Mitgliedstaaten, dem wir unterliegen, erfordert,  oder (3) zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Recht auf Unterrichtung

Haben Sie das Recht auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, sind wir verpflichtet, allen Empfängern, denen die Sie betreffenden Daten offengelegt wurden, diese Berichtigung oder Löschung der Daten oder Einschränkung der Verarbeitung mitzuteilen, es sei denn, dies erweist sich als unmöglich oder ist mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden. Ihnen steht gegenüber uns das Recht zu, über diese Empfänger unterrichtet zu werden.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Außerdem haben Sie das Recht diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern (1) die Verarbeitung auf einer Einwilligung oder auf einem Vertrag gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO beruht und (2) die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt. In Ausübung dieses Rechts haben Sie ferner das Recht, dass wir die Sie betreffenden Daten direkt  an einen anderen Verantwortlichen übermitteln, soweit dies technisch machbar ist. Freiheiten und Rechte anderer Personen dürfen hierdurch nicht beeinträchtigt werden.

Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, die insb. aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten die Sie betreffenden Daten nicht mehr, außer wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihren Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden die Sie betreffenden personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen. Widersprechen Sie der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden die Sie betreffenden Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.

Recht auf Widerruf der datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärung

Sie haben das Recht, Ihre datenschutzrechtlichen Einwilligungserklärungen jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Automatisierte Entscheidung im Einzelfall einschließlich Profiling

Wir führen keine ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhende Entscheidungen i.S.d. Art. 22 DSGVO herbei, die gegenüber Ihnen rechtliche Wirkung entfalten oder Sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt.

Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Ihnen steht das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde zu, insbesondere bei der für Ihren Wohnort zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten gegen die DSGVO verstößt. Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet Sie über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 24.05.2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Webseite und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. In diesen Fällen behalten wir uns das Recht vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website unter follow-me-tech.com/terms-and-conditions.com abgerufen und ausgedruckt werden.

Pin It on Pinterest